PFLEGEVERSICHERUNG

Pflege im Alter kann teuer sein. Nur die wenigsten können sich eine intensive Pflege, eventuell rund um die Uhr, leisten. Und das staatliche Pflegegeld ist oft nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Die aktuelle Diskussion beweist, dass die Frage der Pflege und deren Finanzierbarkeit schon jetzt viele Menschen betrifft und beunruhigt.

Regress auch an den Kindern
Zur Kostendeckung kann auf die Unterhaltspflicht von Ehepartnern und in den meisten Bundesländern auch von Kindern zurückgegriffen werden.

Schenkungen (Liegenschaften)
Worauf allerdings sehr wohl zurückgegriffen werden kann, sind Schenkungen, die innerhalb der letzten Jahre vor Heimaufenthalt gemacht wurden. Liegenschaften etc. sollten daher möglichst früh weitergegeben werden. Der Sozialhilfeträger kann einen Übergabe- oder Schenkungsvertrag anfechten und somit die grundbücherliche Sicherstellung von Liegenschaften veranlassen.